Geprüfter Industriemeister/geprüfte Industriemeisterin Fachrichtung Metall

Termine: Do, 01.09.2022 bis Mo, 30.06.2025, Dienstag 17:00 bis 20:30 Freitag 16:00 bis 19:30 Samstag 07:30 bis 12:45 Uhr

Kosten: 5.760,00 €

Referent: diverse

Industriemeister und Industriemeisterinnen (IHK) in der Fachrichtung Metalltechnik übernehmen verantwortungsvolle Fach- und Führungsaufgaben in allen betrieblichen Funktionsbereichen im Betrieb und der Metallindustrie.

Dazu zählen die Projektierung und Einrichtung von Anlagen und Betriebsstätten, so wie die Organisation, Koordinierung und Überwachung von Arbeitsabläufen bei der Fertigung.

Inhalte:

Fachrichtungsübergreifende Basisqualifikation:
- Rechtsbewusstes Handeln und betriebswirtschaftliches Handeln
- Anwendung von Methoden der Information, Kommunikation, Planung
- Zusammenarbeit im Betrieb
- Berücksichtigung naturwissenschaftlicher und technischer Gesetzmäßigkeiten

Handlungsspezifische Qualifikation
- Handlungsbereich Technik
- Handlungsbereich Organisation
- Handlungsbereich Führung und Personal

Berufs -und arbeitspädagogische Qualifikation (AEVO)

Hinweis:
Die Wissensaneignung erfolgt im Selbststudium und 30 Stunden Präsenzunterricht.
Eine Förderung durch das Meister-BAfög ist möglich. (www.meister-bafoeg.info)

Kursdetails

Zielgruppe: Mitarbeiter von Unternehmen mit Facharbeterabschluß die Fach- und Führungsaufgaben im Unternehmen übernehmen wollen.

Voraussetzungen: Eine mit Erfolg abgelegte Abschlussprüfung in einem anerkannten Ausbildungsberuf, der den Metallberufen zugeordnet werden kann, und danach mindestens eine einjährige Berufspraxis; Eine mit Erfolg abgelegte Abschlussprüfung in einem sonstigen anerkannten Ausbildungsberuf und danach eine mindestens 18 monatige Berufspraxis oder eine mindestens fünfjährige Berufspraxis.

Minimale Teilnehmerzahl: 10

Maximale Teilnehmerzahl: 13

Kursdauer: 1100 Unterrichtseinheiten

Abschlussart: Bachelor Professional of Metal Production and Management

Ihr Ansprechpartner

Herr Kremer

Telefon: 03831 477 310

Mail: burkhard.kremer@hdw-bildungszentrum.de