Partnerbezogene Gesprächsführung nach ROGERS

Gesprächsführung wird häufig als ein Vorgang verstanden, in dem ein Partner in der Gesprächssituation seine Meinung und Ziele beim anderen Partner durchsetzen will und kann. Eine andere Form der Gesprächsführung verlangt den umgekehrten Weg. In ihr geht es darum, die Vorstellungen und Ziele des Gesprächspartners zu erfassen und ihm zu helfen, diese nach seinen Vorgaben und Bedürfnissen umzusetzen.

23.02.2019, 08.30 bis 13.30 Uhr

mehr …Partnerbezogene Gesprächsführung nach ROGERS