Kindlicher Umgang mit Trauer und Angst

Trauer und Angst – zwei starke Gefühle mit denen wir Menschen den Umgang lernen und entwickeln müssen. Eine Regulation von Gefühlen ist aber nur dann möglich, wenn wir diese kennen, sie einordnen können und die Erfahrung gemacht haben, dass es bereits gelungen ist damit umzugehen und Erleichterung zu finden. Die Erfahrung nicht ausgeliefert sein zu müssen, sondern aktiv am Prozess der Erleichterung teilnehmen zu können – unabhängig vom Alter.

Termin:  23. September 2020, 17.30 bis 20.30 Uhr

mehr …

Wir müssen da mal reden! Elterngespräche zu sensiblen Themen

Immer wieder zeigt es sich: Kinder verhalten sich in der Tagespflege/Kita anders als bei den Eltern. Sie scheinen grundlegendste Dinge „vergessen“ zu haben, entwickeln plötzlich schlechte Laune, wollen sich nicht von Ihnen trennen….In diesem Seminar geht es darum, weshalb das passiert und wie man professionell feinfühlig darauf reagiert. Wie kann ich heikle Themen, wie Selbstständigkeit, Benutzung von Töpfchen oder Toilette, Umgang mit körperlicher Kraft, gezeigte Gefühle etc., mit den Eltern besprechen?

Termin:  29. April 2020, 17.30 bis 20.30 Uhr

mehr …

Das Autismus- Spektrum

Die Diagnose „Autismus“ wirft für Betroffene, Angehörige und Fachleute jede Menge an Fragen auf, die schon beim Verständnis der Diagnose beginnen. Allgemein werden unter Autismus schwere, unheilbare Kontakt- und Kommunikationsstörungen verstanden, die mit starken Auffälligkeiten im motorischen und kognitiven Bereich sowie im Verhalten einhergehen.

Termine:  05.09.2020 und 24.10.2020, 08:30 bis 13:30 Uhr

mehr …