Umgang mit Mobbing und Konflikten

Wie zufrieden und erfüllt gehen Sie nach einem Arbeitstag nach Hause? War alles super oder hat Sie etwas gestört, eventuell sogar blockiert? Hatten Kinder vielleicht Streit, den Sie nicht schlichten konnten? Oder konnten Sie bei einer verbalen oder körperlichen Aggression nicht rechtzeitig einschreiten? Gab es Beleidigungen, Gewaltandrohung, Mobbing unter den Kindern, die Sie nur bemerkt haben, aber nicht reagieren konnten? Vielleicht haben Sie im Kollegenkreis auch unterschiedliche Auffassungen, wie man in solchen Situationen reagieren kann und sollte. Im Seminar werden Ihnen Strategien vermittelt, wie Sie den pädagogischen Alltag so gestalten können, dass Sie mit den benannten Problemen besser umgehen können.

Termin:  05.05. und 12.05.2021, jeweils 17.30 – 19.45 Uhr

mehr …

Beißen, Schlagen, Treten – Umgang mit Aggressionen

Aggression ist eine menschliche Grundbefindlichkeit mit bekannten negativen und weniger bekannten positiven Seiten. Wenig bekannt ist die Tatsache, dass Aggression einen wichtigen Antrieb für die Selbstfürsorge und den Selbstschutz von Kindern darstellt. Vertrauter sind die negativen Seiten, etwa aggressives Verhalten von Kindern in Schule und Kita, das andere oder sich selbst verletzen kann und das für alle Beteiligten eine große Herausforderung bedeutet. Was sind die Ursachen und Auslöser von Aggression? Wie geht man als Betreuungsperson mit negativer Aggression um? Inwieweit kann man sie verhindern, wie kontrollieren? Wie lässt sich „positive“ Aggression erkennen und richtig fördern?

Unser Workshop wird praxistaugliche Antworten darauf geben.

Termine:  14.08.2021, 08:30 bis 13:30 Uhr

mehr …