Integrationshelfer/in

Im Zuge der Inklusionsbemühungen eingesetzte Integrationshelfer in Kitas, Schulen und der Hortbetreuung erwerben in diesem Kurs grundlegende pädagogische und methodische Kompetenzen für die Betreuung der Kinder. Sie beschäftigen
sich mit der Bildungskonzeption in MV sowie den rechtlichen Grundlagen ihrer Arbeit.

Termine: berufsbegleitend vom 06.11.2018 – 23.05.2019 (Di & Do 17:30-20:45 Uhr), Vollzeitkurs 01.07.2019 – 26.07.2019

mehr …Integrationshelfer/in

Teilleistungsschwächen und Teilleistungsstörungen – Workshop abstract

Ein für Eltern wie Fachleute zwiespältiges Phänomen stellen Teilleistungsschwächen und Teilleistungsstörungen dar. Sie treten bei „normalen“, unter guten Umständen heranwachsenden Kindern ohne erkennbare Ursache auf und werden im Vorschulalter an kleinen „Aussetzern“, in der Schule an schlechten Noten erkennbar. Einerseits stellen Teilleistungsschwächen keine schweren Entwicklungsbeeinträchtigungen dar, zugleich aber haben sie nachhaltig negative Folgen für den schulischen und beruflichen Werdegang der Betroffenen.

Termin: 15.09.2018, 08.30 bis 13.30 Uhr

mehr …Teilleistungsschwächen und Teilleistungsstörungen – Workshop abstract

Ich bin grün und wer bist du?

Kinder brauchen Kultur, denn Kultur ist Bildung. Kaum jemand wird dem widersprechen. Der Begriff der kulturellen Bildung hat Hochkonjunktur und ist inzwischen auch in Kitas und Grundschulen angekommen. Doch was ist tatsächlich damit gemeint? Welche Sichtweisen, Haltungen und Arbeitsweisen verbergen sich dahinter?

ICH BIN GRÜN – Spielerisches Zeichnen und Malen: 01.09.2018, 09.00 bis 13.00 Uhr
WO KOMMEN DIE WORTE HER? – Geschichten erleben und entwickeln: 15.09.2018, 09.00 bis 13.00 Uhr

mehr …Ich bin grün und wer bist du?

Fortbildung zum/zur Kindertagespfleger/in

Um Kinder in ihrer Entwicklung kompetent fördern zu können, müssen sich Kindertagespfleger/innen gründlich mit den gesetzlichen, pädagogischen und kommunikativen Grundlagen für diesen schönen Beruf vertraut machen. Der Kurs wird mit dem Zertifikat des Bundesverbandes der Kindertagespflege  abgeschlossen.

Termin: auf Anfrage

mehr …Fortbildung zum/zur Kindertagespfleger/in

Elterngespräche zu sensiblen Themen

Immer wieder zeigt es sich: Kinder verhalten sich in der Tagespflege / Kita anders als mit den Eltern. Sie scheinen grundlegendste Dinge „vergessen“ zu haben, entwickeln plötzlich schlechte Laune, wollen sich von Ihnen nicht trennen …
In diesem Seminar soll es darum gehen weshalb das passiert und wie man professionell feinfühlig darauf reagiert.

Termin 26. September 2018, 17:30 bis 20:30 Uhr

mehr …Elterngespräche zu sensiblen Themen

Diskussion von Alltagproblemen der pädagogischen Arbeit (Supervision informell)

In Ihrer pädagogischen Arbeit geht es nicht immer zu, wie es die Lehrbücher beschreiben. Kinder oder Jugendliche konfrontieren Sie mit Verhaltensweisen, mit denen Sie nicht umgehen können oder die Sie sich nicht erklären können.

Termin auf Anfrage

mehr …Diskussion von Alltagproblemen der pädagogischen Arbeit (Supervision informell)

Beißen, Schlagen, Treten – Umgehen mit Aggressionen

Leider schon ausgebucht!

Thema sind Aggressionen im Alltag von Schule und Kita von Kindern gegenüber anderen Kindern, Erziehern oder sogar sich selbst. Welche Ursachen oder Auslöser können eine Rolle spielen? Wie geht man als Betreuungsperson mit Aggressionen um und wie kann man sie verhindern?

Termin 08. September 2018, 08:30 bis 13:30 Uhr

mehr …Beißen, Schlagen, Treten – Umgehen mit Aggressionen

Das Autismus- Spektrum

Leider schon ausgebucht!

Wie verstehen und fördern wir Menschen mit autistischen Merkmalen? Die Diagnose „Autismus“ wirft für Betroffene, Angehörige und Fachleute jede Menge an Fragen auf, die schon beim Verständnis der Diagnose beginnen. Allgemein werden unter Autismus schwere, unheilbare Kontakt- und Kommunikationsstörungen verstanden, die mit starken Auffälligkeiten im motorischen und kognitiven Bereich einhergehen.

Termin 10. November 2018, 08:30 bis 13:30 Uhr

mehr …Das Autismus- Spektrum

Singen-Tanzen-Musizieren mit Kindern von 1 bis 3 Jahren

Kinder lieben Kinderlieder- alte und neue, aber sie mögen auch Rhythmen, bewegen sich zur Musik und wollen selbst aktiv werden. Unsere Weiterbildung gibt Ihnen Anregungen zur Förderung der Kinder sowie zur gezielten Einführung neuer Lieder in Kombination mit Tanz und Bewegung.

7. und 14. November 2018; 18:00 bis 20:30 Uhr

mehr …Singen-Tanzen-Musizieren mit Kindern von 1 bis 3 Jahren