Finnland Schwerpunkt beim Baltic Sea Forum der Hochschule Stralsund

Am 11. und 12. Oktober 2017 findet an der Hochschule Stralsund das 23. Baltic Sea Forum statt. Thematischer Schwerpunkt ist Finnland als Wirtschaftspartner.

„Die Beziehungen zu Finnland, einem der größten deutschen Handelspartner im Ostseeraum, sind ein wichtiger Baustein in der wirtschaftlichen Entwicklung Mecklenburg-Vorpommerns und Norddeutschlands insgesamt“, so Prof. Dr. Björn P. Jacobsen in einer Pressemeldung der Hochschule Stralsund. Zahlreiche Praxisvorträge richten sich an Unternehmen, die Geschäftskontakte mit Finnland unterhalten oder diesen kaufkräftigen Markt erschließen wollen. Die Veranstaltung beginnt am Abend des 11. Oktober mit einem Überblick zur aktuellen Entwicklung der Wirtschaftsbeziehungen. Am zweiten Veranstaltungstag liegt der Fokus auf der Vermittlung konkreter Informationen zu bilateralen Geschäftsbeziehungen sowie Praxisberichten zu den für das Land Mecklenburg-Vorpommern relevanten Branchen Logistik und Tourismus. Die Teilnahme ist kostenfrei.

Zu Programm und Anmeldung