Hauptschulabschluss (Berufsreife)

Der Hauptschulabschluss (Berufsreife) gilt in vielen Berufen als Mindestvoraussetzung für den Beginn einer Ausbildung und ist damit die erste und wichtige Voraussetzung für den beruflichen und persönlichen Erfolg. Der Kurs zum Nachholen des Hauptschulabschlusses in Stralsund, wird deshalb bei Vorliegen der Voraussetzungen vom Jobcenter oder der Arbeitsagentur gefördert.

Teilzeitkurs 1. November 2017 – 20. Juni 2018, wochentäglich 8:30 Uhr – 13:45 Uhr

mehr …

Studie: Bildung schützt vor Arbeitslosigkeit

Es mag eine Binsenweisheit sein: Bildung bzw. berufliche Ausbildung und Qualifizierung sind der beste Schutz vor Arbeitslosigkeit. Doch vielleicht hat nicht jeder verstanden, dass es zudem eine gewisse Dynamik gibt. Die Situation für Geringqualifizierte auf dem Arbeitsmarkt hat sich, und zwar entgegen dem allgemeinen positiven Trend, noch weiter verschlechtert. Das zumindest zeigen die Daten des Instituts für Arbeitsmarkt- und Berufsforschung (IAB) für das Jahr 2015.

mehr …

Kurvenreich Geradeaus (Integration Langzeitarbeitsloser)

Das Projekt Kurvenreich Geradeaus dient – in Zusammenarbeit mit Kommunalem Jobcenter, Gesundheits- und Jugendamt des Landkreis Vorpommern-Rügen und zahlreichen Netzwerkpartnern – der Aktivierung und Integration von Langzeitarbeitslosen mit multiplen Vermittlungshemmnissen, mit Migrationshintergrund oder mit Mobilitätsproblemen für und in den ersten Arbeitsmarkt oder in Ausbildung.

Der Maßnahmeeinstieg erfolgt laufend. Das Projekt läuft bis Frühjahr 2019.

mehr …