Integrationskurs (BAMF-Kurs B1)

Wer auf der Flucht vor Krieg oder Verfolgung in Deutschland eine neue Heimat sucht, ist meist hoch motiviert, die sprachliche Barriere für die Bewältigung des Alltags, das Finden neuer Freunde und die Aufnahme einer Arbeit abzubauen. Für die meisten erwachsenen Flüchtlinge mit guter Bleibeperspektive sind Integrationskurse im Auftrag des Bundesamts für Migration und Flüchtlinge (BAMF) der erste Schritt zum Deutschlernen und damit die Voraussetzung für die gesellschaftliche Integration und für das Finden einer Ausbildungs- oder Arbeitsstätte.

nächster Starttermin 14. August 2017 (Zweitschriftlernerkurs) , Nachrücken in laufende Kurse modulweise nach Absprache möglich

mehr …

Transparenz bei Integrationskursen in Vorpommern-Rügen

Vernetzung, Gedanken- und Erfahrungsaustausch und Kooperation stehen auf der Agenda bei den regelmäßigen Treffen der Träger von Sprach- und Integrationskursen für Flüchtlinge in Stralsund sowie im Landkreis Vorpommern-Rügen. Nun wurde offiziell eine Kursträgergemeinschaft gegründet und eine Vereinbarung geschlossen, die wesentliche Elemente der bereits praktizierten guten Zusammenarbeit schriftlich festhält.

mehr …