Ausbildung der Ausbilder (AEVO)

Erfolgreich Ausbilden setzt Grundkenntnisse der Berufspädagogik sowie der rechtlichen Rahmenbedingungen der betrieblichen bzw. dualen Ausbildung voraus, stellt zugleich aber eine spannende berufliche Entwicklungsperspektive dar. Die Anforderungen an die Ausbilder steigen kontinuierlich, auch weil nicht immer der perfekte Auszubildende zur Verfügung steht und immer noch viel zu häufig Ausbildungen nicht beendet werden.

6. September 2017, offene Kurse berufsbegleitend, bei mehreren Teilnehmern auch als Firmenschulung

Als Ausbilder müssen Sie in der Lage sein, die Ausbildung selbstständig zu planen und durchzuführen. Sie helfen Ihrem Unternehmen dabei, dem Fachkräftemangel durch qualifizierten eigenen Nachwuchs zu begegnen und gleichzeitig begleiten Sie junge Menschen in einer sehr wichtigen Lebens- und Berufsphase. Die IHK-Prüfung nach AEVO, auf die wir in der Ausbildung für Ausbilder (AdA) in Stralsund und Umgebung zielgenau vorbereiten, besteht aus einem schriftlichen und einem praktischen Teil sowie einem Prüfungsgespräch, in dem der Prüfling die Auswahl und Gestaltung seiner Ausbildungseinheit darlegen soll. Ein Teil der Schulung wird im E-Learning über IHK@hoc umgesetzt. Bei mehreren Teilnehmern bieten wir preiswerte Firmenschulungen, meist als Vollzeit bzw. Crash-Kurs an.

Die Vorbereitung auf die Ausbildereignungsprüfung bei der IHK ist üblicherweise Bestandteil unserer Industriemeisterkurse in Stralsund. In diesem Kurs (Starttermin 7. November 2017) sind noch Einzelplätze verfügbar.


Kursdetails

Zielgruppe:
Facharbeiter/innen aller Branchen, die im Rahmen der betrieblichen Ausbildung aktiv werden möchten oder als Ausbilder eingesetzt werden wollen.
Voraussetzungen:
Eine mit Erfolg abgelegte Abschlussprüfung in einem anerkannten Ausbildungsberuf.
Kursdauer:
30 Präsenzstunden und 55 Stunden Selbststudium
Lehrmethoden:
Dozentenvortrag, Unterrichtsgespräch, Selbststudium, mit Anteil e-learning
Teilnahmegebühr:
€ 460,-  ohne Förderung zzgl. Prüfungsgebühren und Literatur, Förderung durch Bildungsprämie (50% der Gesamtkosten) oder Bildungsgutschein der Agentur für Arbeit

Inhaltliche Gliederung

  • Ausbildungsvoraussetzungen prüfen und Ausbildung planen
  • Ausbildung vorbereiten, Auszubildende einstellen
  • Ausbildung durchführen
  • Ausbildung abschließen

Ihr Ansprechpartner

Dana Jentson
Fon: 03831 477 304
dana.jentson@hdw-bildungszentrum.de