Schweißtechnische Kursstätte

Warum Karrierepläne schmieden, wenn man sie schweißen kann? Qualifizierte Schweißer werden gesucht. Denn Schweißtechnik findet man von der Tiefsee bis in den Weltraum – und überall dazwischen.

Termin: laufender Einstieg entsprechend Ihren Möglichkeiten , Mo. – Fr. 07:00 -15:45 Uhr

Mit unserer modularen schweißtechnischen Ausbildung bieten wir die Möglichkeit sich in allen gängigen Handschweißverfahren ausgehend vom Grundkurs bis hin zum internationalen Rohrschweißer in unterschiedlichsten Werkstoffbereichen erfolgreich weiter zu bilden. Wir bereiten Sie auf ein Vorschweißen im Zuge einer Bewerbung ebenso vor, wie auf das Ablegen betrieblicher Verfahrensprüfungen. Wir beraten individuell entsprechend der schweißtechnischen Vorbildung und der geplanten Anwendungsbereiche. Die nach erfolgreicher Prüfung ausgehändigten Prüfbescheinigungen (DVS oder TÜV) sind europaweit gültig. Die Ausbildung erfolgt gemäß aktueller DVS-IIW/EWF-Richtlinien und nach DIN EN ISO 9001.

Flyer Schweißtechnik

Foto: Johannes-Maria Schlorke


Anwendungsspezifische Lehrgänge und Sonderlehrgänge

  • MAG-Schweißen (Dünnblechschweißen)
  • MAG-Schweißen und MSG-Löten (fachgerechte Karosserie-Instandsetzung von KFZ)
  • MAG-Schweißen Zweiradmechaniker
  • Brennschneiden
  • Flammrichten
  • Wiederholungsprüfungen
  • Nicht abnahmepflichtige Schweißarbeiten für Haus, Hof und Garten
  • Schweißtechnische Beratung von KMU
Teilnahmegebühr laut aktueller Gebührenordnung der DVS-Kursstätte
Förderung nach SGBIII für Arbeitssuchende

Verfahren

  • Lichtbogenhandschweißen
  • Metall-Aktivgasschweißen Massiv- und Fülldraht
  • Metall-Inertgasschweißen
  • Wolfram-Schutzgasschweißen
  • Metallpulverdraht

Werkstoffbereiche

  • Allgemeine Baustähle
  • Hochfeste Stähle
  • Warmfeste Stähle
  • Chrom-Nickel-Stähle
  • Aluminium-Werkstoffe
  • Schweißtechnisches Training

Ihre Ansprechpartner

Volkmar Guddat, Norbert Krüger
Fon: 03831 477 312
guddat@hdw-bildungszentrum.de