Fachwirte IHK

Der Abschluss als Fachwirt (IHK) gilt als gleichwertig zum akademischen Bachelor einer Hochschule. Voraussetzung sind Berufsabschluss und -erfahrung. Es warten neue, spannende Aufgaben mit mehr Gestaltungsmöglichkeiten, Verantwortung und besseren Verdienstchancen und zudem gilt der Abschluss als allgemeine Hochschulzugangsberechtigung für Europa.
Angehende Fachwirte profitieren seit August 2016 unkompliziert vom verbesserten Meister-BAföG, dem Aufstiegs-BAföG. Wir helfen beim Antrag. Im Haus der Wirtschaft Bildungszentrum können Sie sich für den Immobilienfachwirt, den Handelsfachwirt und den Wirtschaftsfachwirt anmelden.

Lokale Bündnis für Familie der Hansestadt Stralsund

 

Stralsund ist nicht nur ein beliebtes Reiseziel, sondern auch eine attraktive familienfreundliche Stadt. Das Lokale Bündnis für Familie der Hansestadt Stralsund, in dem sich auch das Haus der Wirtschaft Bildungszentrum engagiert, möchte die Rahmenbedingungen für ein generationsübergreifendes Miteinander nachhaltig verbessern. Durch zahlreiche Projekte, Aktionen und Veranstaltungen (zum Beispiel der Informationstag Pflege) werden familienfreundliche Strukturen gestärkt und verbessert.  Ziel ist, dass sich berufliche und private Bedürfnisse von Familien gut miteinander verbinden lassen, damit sich die Familien in Stralsund wohl fühlen.

Lokales Bündnis auf der Webseite der Hansestadt Stralsund

 

Ausbildereignung

Dass bei einem Ausbilder oder einer Ausbilderin die persönliche oder fachliche Eignung vorliegen müssen, regelt das Berufsbildungsgesetz (BBiG) im § 28: Auszubildende darf demzufolge nur einstellen, wer persönlich geeignet ist. Auszubildende darf nur ausbilden, wer persönlich und fachlich geeignet ist. Wer fachlich nicht geeignet ist oder wer nicht selbst ausbildet, darf Auszubildende nur dann einstellen, wenn er persönlich und fachlich geeignete Ausbilder oder Ausbilderinnen bestellt, die die Ausbildungsinhalte in der Ausbildungsstätte unmittelbar, verantwortlich und in wesentlichem Umfang vermitteln. Unter der Verantwortung des Ausbilders oder der Ausbilderin kann bei der Berufsausbildung mitwirken, wer selbst nicht Ausbilder oder Ausbilderin ist, aber abweichend von den besonderen Voraussetzungen des § 30 die für die Vermittlung von Ausbildungsinhalten erforderlichen beruflichen Fertigkeiten, Kenntnisse und Fähigkeiten besitzt und persönlich geeignet ist. Maßgeblich ist dann die Ausbildereignungs-Verordnung.

Bei der zuständigen IHK helfen die Ausbildungsberater/innen weiter. Erste Informationen finden sich auf der Webseite der IHK Rostock. IHK-Bildungspartner, wie das Haus der Wirtschaft Bildungszentrum in Stralsund, unterstützen durch sogenannte AEVO-Kurse, die Ausbildung der Ausbilder.

 

 

Ausbildereignungs-Verordnung

Die Ausbildereignungs-Verordnung (AusbEignV) ist eine Verordnung des Bundesministeriums für Bildung und Forschung und legt fest, welche Voraussetzungen eine Person mitbringen muss, um als Ausbilder im Sinne des Berufsbildungsgesetzes zugelassen zu werden. Wer also selber oder durch Mitarbeiter/innen die Ausbildung und damit den Fachkräftenachwuchs in die eigenen Hände nehmen möchte, sollte einen AEVO-Kurs einplanen. Solche Vorbereitungslehrgänge zur Ausbildereignungsprüfung vermitteln, welche persönlichen und fachlichen Fähigkeiten Ausbilder/innen mitbringen müssen, gehen aber auch auf die rechtlichen Grundlagen und Techniken der Vermittlung von Ausbildungsinhalten ein. Während eines Präsenzkurses können sich in der Ausbildung tätige Personen aus Stralsund sowie Vorpommern-Rügen kennenlernen und austauschen. Größere Unternehmen können die AEVO-Kurse auch als Firmenschulung buchen und gleich mehrere Mitarbeiter zum Ausbilder qualifizieren.

berufsbegleitender Kurs in Stralsund

Link zum Text der AusbEignV

Hinweise zur Ausbildereignungsprüfung (AEVO) der IHK-Rostock

Gut drei Viertel der Unternehmen sind aktiv in beruflicher Weiterbildung

77 % der deutschen Unternehmen nutzten im Jahr 2015 Weiterbildungsmaßnahmen zur Qualifizierung ihrer Beschäftigten. Wie das Statistische Bundesamt (Destatis) mitteilt, ist der Anteil der weiterbildenden Unternehmen gegenüber 2010 damit um 4 Prozentpunkte gestiegen.

mehr …

Industriemeister/in (IHK) Metall

Industriemeister/innen (IHK) in der Fachrichtung Metall übernehmen verantwortungsvolle Fach- und Führungsaufgaben in allen betrieblichen Funktionsbereichen der Metallindustrie oder verwandter Branchen.  Teilnehmer/innen profitieren vom neuen Aufstiegs-BAföG.

Starttermin März 2018, berufsbegleitend

mehr …

Spurwechsel 2017 – Impressionen im und am HdW

Ein paar Fotos und Eindrücke vom Beginn der heutigen „Reise der Wartenden„, den fast lebensgroßen Holzskulpturen von Christina Rode, am HdW und in Grünhufe, der Installation „Gestrandet“ von Monika Ringat im Foyer des Haus der Wirtschafts. Außerdem heute zu Gast im Leseclub war Lars Engelbrecht mit dem Gretzo.

mehr …

Prüfungstraining Köche und Restaurantfachleute

Sie haben sich für die Abschlussprüfung viel vorgenommen? Oder Sie sind unsicher und ein Kandidat für Prüfungsangst? In unserer Ausbildungsküche und in unserem Ausbildungsrestaurant helfen wir mit einer einwöchigen Prüfungsvorbereitung angehenden Köchen, Restaurantfachleuten und Fachkräften Gastgewerbe auf dem Weg zu einer guten Note.

Trainingswoche im Januar vor den Prüfungsterminen

mehr …

Integrationshelfer/in

Im Zuge der Inklusionsbemühungen eingesetzte Integrationshelfer in Kitas, Schulen und der Hortbetreuung erwerben in diesem Kurs grundlegende pädagogische und methodische Kompetenzen für die Betreuung der Kinder. Sie beschäftigen
sich mit der Bildungskonzeption in MV sowie den rechtlichen Grundlagen ihrer Arbeit.

Termine: berufsbegleitend ab 2. November 2017 (Di & Do 17:30-20:45 Uhr), Vollzeitkurs im Sommer für 2017 bereits gestartet

mehr …

Betriebliche Kooperation – Auftragsausbildung

Wir unterstützen Unternehmen bei der Erstausbildung in gewerblich-technischen Ausbildungsberufen, denn die Vermittlung grundlegender Ausbildungsinhalte bindet viel Zeit und Personal. Häufig ist im Betrieb nicht für alle prüfungsrelevanten praktischen Inhalte die erforderliche technische Ausstattung vorhanden. Und Auszubildende können bei uns schnell und früh wichtige Grundfertigkeiten erlangen.

Starttermin September 2017

mehr …